Features (deutsch | Info-Texte)

Der Kunstkopf-Mann

Let­zte Reise des Töne­fängers Matthias von Spal­lart nach Ama­zonien Eine Radi­ogeschichte NDR Kul­tur / DLF 2018 Erzäh­ler: Tom VogtDauer: 54:26 (NDR) / 49:30 (DLF) Erstausstrahlung: Am Welt­tag des Radios 2018 (13. Feb­ru­ar) Herb­st 1980. In Basel packt ein Mann behut­sam das Nagra-IV-Auf­nah­megerät mit den blitzen­den Knöpfen und Schal­tern und 120
Weiterlesen

Ein Tag in Europa

Noti­zen zu einem Radio-Event des Hes­sis­chen Rund­funks 1999 So haben sie Europa erlebt – Hel­mut Kopet­zky als Autor und Hei­drun Kopet­zky, seit 25 Jahren (Stand 1999) pri­vat und beru­flich ver­linkt, sie – gemein­sam mit dem geisti­gen Anreger der hr-Radio­tage, Dr.Christoph Bug­gert – vor allem für die höchst kom­plizierte Logis­tik ein­er
Weiterlesen

Ein Tag in der Stadt

Radio-Event auf hr2 am Son­ntag, 25. März 2001 AUS EINEM PRESSETEXT: “I love my lit­tle town / where all my friends ‘re around / and the woman I love…” — Mit dieser Hymne des Ful­daer Sängers Frank Tis­ch­er auf seine “kleine Stadt” kön­nen sich die Hör­er von hr2 am Son­ntag,
Weiterlesen

Fluss ohne Ufer

Der Ama­zonas — Akustis­ch­er Reise­bericht (WDR / 2 Teile) (hr2/DLR  2003)   Dauer je 53:50 Sprecher/in: Cathlen Gawlich, Thomas Vogt AUS DEM PRESSETEXT: Der Ama­zonas trans­portiert mehr Wass­er, als alle Flüsse Europas zusam­mengenom­men. Er hat tausend Nebe­n­arme, und einige — wie der Rio Madeira, der Tapa­jós oder der Xingú — zählen selb­st
Weiterlesen

Hinauf !

Irland steigt auf den heili­gen Berg Croagh Patrick — und Hel­mut Kopet­zky steigt mit (DLR Berlin, 2003) Dauer: 53:35 – Erzäh­ler: Der Autor AUS DEM PRESSETEXT: „Er war schon zum drit­ten Mal auf dem heili­gen Berg im West­en Irlands dicht am Atlantik, in der früher so bet­te­lar­men Graf­schaft Mayo. Mit
Weiterlesen

Halleluja – oder Amen !

Christliche Fun­da­men­tal­is­ten auf dem Vor­marsch Ein Front­bericht (SFB/ORB, HR, BR, NDR 2003) Erschienen in der Pro­gramm-Zeitschrift des SFB (“RadioKul­tur”) 21. Jahrhun­dert: Satel­liten­schwärme lenken den Verkehr. Hirn­phys­i­olo­gen haben den Sitz der Fröm­migkeit im Schläfen­lap­pen geortet. “Adam” und “Eva” sind einan­der nie begeg­net (laut “Nature Genet­ics” kam der Urvater des Homo sapi­ens erst 84
Weiterlesen

Nach dem Goldrausch

Boom und Elend in Ama­zonien — Ein Reise­führer für Uner­schrock­ene  BR 2002 – Dauer 57:51 – Erzäh­ler Boris Alji­novic “Wie, bitte, komme ich nach Cre­poriz­in­ho ?” — Die Frage wird wohl nie in einem Reise­büro gestellt wer­den. Cre­poriz­in­ho am Cre­porí — Ableger des Gold­gräber­städtchens Cre­porisão im brasil­ian­is­chen Bun­desstaat Pará —
Weiterlesen

Raketensommer 83

Analyse eines Alp­traums – 15 Jahre nach dem “Nachrüs­tungs-Beschluss” SFB + ORB / DLF / NDR (1998) Dauer 54:21 – Mitar­beit: Alexan­dra Hoff­mann – Erzäh­ler: Rain­er Heise Für die europäis­che Friedens­be­we­gung standen die Uhren damals eine Minute vor Zwölf. Aus geopoli­tis­chem Über­druck oder aus Verse­hen kon­nte schon mor­gen — schon
Weiterlesen

Tagträume in Transsilvanien

Der Rumänis­che Blick nach West­en (BR 1999) Dauer: 58:39 – Mit Chris­t­ian Fis­ch­er, Brigitte Röttgers, Mar­tin Cak­tas Die Stadt Cluj, früher Klausen­burg, ist — ähn­lich eini­gen anderen Städten in Sieben­bür­gen — ein Zuch­tort für musikalis­che Hochleis­tungskün­stler. Hun­derte Kinder besuchen schon im Grund­schu­lal­ter öffentliche Eliteschulen mit den Haupt­fäch­ern Klavier, Gesang, Vio­line. Fast
Weiterlesen

Der kurze Winter der Gerechten

Ein Fea­ture über die Stasi-Debat­te, die Sehn­sucht nach Nor­mal­ität und die Lei­den poli­tis­ch­er Moral­is­ten MDR / SFB1999 – Dauer 57:50 – Sprecher/in: Hans Rain­er Lange, Patri­cia Schäfer In der öffentlichen Debat­te um den richti­gen Umgang mit der Geheim­di­enst-Krake Staatssicher­heit und ihren Zuträgern spie­len sie kaum noch eine Rolle: die Abwick­ler und
Weiterlesen

Lenin kehrt zurück

Eine Zeitreise zum Finnis­chen Bahn­hof in St.Petersburg DLR Berlin 2000 – Dauer 53:53 – Erzähler/in: Thomas Vogt,Tina Engel Dies­mal kommt Wladimir Iljitsch nicht im plom­bierten Wag­gon als “Zeit­bombe” mit deutschem Passep­a­rtout, um den Bürg­erkrieg anzuzetteln. Er trifft Erster Klasse im “Sibelius”-Express aus Helsin­ki ein, und wie jedes Mal bei Ankun­ft
Weiterlesen

Die Grenzgänger

Log­buch ein­er Notret­tungssta­tion SFB + ORB und MDR / HR 2001 – HR-Sende­fas­sung 54:33 Erzäh­ler: Thomas Vogt Als Notarzt hat mein Nach­bar Joachim fast täglich mit der Nacht­seite des Lebens zu tun: Herz­in­fark­te, schwere Ver­let­zun­gen am Arbeit­splatz, Verkehrsun­fälle. Die Auto­bahn ist nicht weit, und die Straßen, die ins Gebirge führen, sind
Weiterlesen

Ypern

Die Stadt, die mit den Toten lebt DLF 2003 – Dauer 44:24 – Sprecher/in: Ute Marin, Eck­hard Gar­czyk, Thomas Vogt und der Autor Ypern (Ieper) in Flan­dern, heute 35 000 Ein­wohn­er, war die erste Stadt, die im 20. Jahrhun­dert dem Erd­bo­den gle­ich gemacht wurde — aus­radiert wie Stal­in­grad oder die
Weiterlesen

Ernst Schnabel

Ein Mann im Wet­t­lauf mit der Zeit MDR 2003 – Dauer 53:50 – Sprech­er: Hanns Zis­chler und der Autor PRESSETEXT: Er war See­mann, Schrift­steller, Förder­er der jun­gen deutschen Nachkriegslit­er­atur und Rund­funk­in­ten­dant. Seine Lei­den­schaft war das Radio. Beson­ders in der Jugendzeit des Fea­tures nach dem Zweit­en Weltkrieg galt Ernst Schn­abel, der
Weiterlesen

Die Nadel in meinem Kopf

Tin­ni­tus — Volk­slei­den im Lär­mzeital­terEin Fea­ture im Selb­stver­such SFB + MDR / ORB / BR / NDR 1998 – Kurz­fas­sung 48:27 für SFB/ORB  Der Men­sch kann die Augen schließen, die Ohren aber nie — All­t­agser­fahrung für acht Mil­lio­nen Deutsche, die von Ohrg­eräuschen gequält wer­den: Pfeifen und Rauschen, Knat­tern, Tuck­ern, Klopfen,
Weiterlesen

Hochzeit mit dem Feind

Bun­deswehr nimmt NVA — Album ein­er Vere­ini­gung SFB / BR / Funkhaus Berlin / NDR / WDR (1991) – Dauer 48:50Sprech­er: Hans Teusch­er, Till Hagen, Ortwin Speer PRESSETEXT: Am Rand der Gemeinde Dabel, Kreis Stern­berg, Bezirk Schw­erin (2000 Ein­wohn­er), hin­ter Kiefern und Birken, geschieht das nie Dagewe­sene: Zwei Armeen vere­ini­gen
Weiterlesen

Freddy

Der Sänger auf dem Draht­seil (SFB 1974) Erster Auftritt des Autors in einem ARD-Fea­ture­pro­gramm. Dauer: 61:08 – MONO – Sprech­er: Chris­t­ian Brück­n­er und Jür­gen Thor­mann AUS DEM FEATURE-TEXT (…) Doch nun zu mir! Ich bin der Autor dieser Sendung. Ich möchte, dass Sie ver­ste­hen, warum ich das The­ma aus­gewählt habe;
Weiterlesen

Große Kids

Tage und Nächte mit Neun­zehn (SFB + MDR 1996) Mit Jan Kopet­zky und seinen Fre­un­den. Dauer: 55:54. Mon­tage. Kein Erzäh­ler. Eine von mehreren Fas­sun­gen. Das Orig­i­nal wurde gegen Ende um eine Episode ergänzt. Sie han­delt vom grausamen Tod eines Fre­un­des in der Berlin­er U-Bahn. AUS DEM PRESSETEXT: „Das sind die
Weiterlesen

Autonom

Der gelebte Wider­spruch BR 2004 (erste Fas­sung) –  Dauer: 58:39  – Sprech­er: Der Autor Weit­ere Fas­sun­gen: „Autonom / Der Stein und das Bewusst­sein – Nahauf­nah­men aus der autonomen Szene“ (BR/HR). Und „Autonome Maifest­spiele“ (WDR) AUS DEM PRESSETEXT: „In der Nacht zum 1. Mai 2004 betrieb eine inter­na­tionale Gruppe junger europäis­ch­er
Weiterlesen

Jericho – Hauptstadt der Ungeduld

SFB / NDR / SR 1994 – Dauer: 57:04 – Erzähler/in: Car­men-Maja Antoni, Peter Simonis­chek AUS DER ANSAGE: „Das Wun­der geschah am 13. Sep­tem­ber 1993 vor dem Weißen Haus in Wash­ing­ton. Zögernd und jede Gemüt­sre­gung ver­ber­gend, reichte Jizhak Rabin, Min­is­ter­präsi­dent Israels, dem Führer der Palästi­nen­sis­chen Befreiung­sor­gan­i­sa­tion, Jas­sir Arafat, die Hand.
Weiterlesen