Features (deutsch | Info-Texte)

Heute Mozart, morgen Lincke

Orch­estergeschicht­en aus Bran­den­burg SFB + MDR 1996 –  Dauer 23:42Sprecherin­nen: Nad­ja Mar­ti­na Schulz, Hel­ga Bay­erz AUS DEM PRESSETEXT: Die Geigerin am zweit­en Pult der Bran­den­burg­er Sym­phoniker heißt Dori­na Man­gra. Sie kommt aus Cluj, Rumänien. Zu Hause war sie bekan­nt als Solistin, fast schon ein Star. Doch Kar­riere macht man im
Weiterlesen

Patschekuchen

Vom Nutzen ein­er deutschen Geis­tes­größe – Friedrich Frö­bel in der Mark­twirtschaft RB / BR / SFB + MDR 1993 – Dauer: 54:01 Sprech­er: Gert Haucke PRESSETEXT: 1992 … Seit zwei Jahren sind die bei­den deutschen Teil­hälften wiedervere­inigt. Aber noch knirscht es im Getriebe der neuen, größeren Repub­lik. Gold­ene Über­gangs­jahre für
Weiterlesen

São Paulo Babylon

Armut, Flucht und Hoff­nung in Brasilien (SFB / BR 1990) Rekon­struk­tion 2012 – Dauer 44:26Sprech­er: Wolf­gang Con­drus Beschrei­bung eines großen Trecks: von Brasilien nach Brasilien. Die Besit­zlosen des Sertão, der nordöstlichen Armut­sre­gion, flücht­en vor der Dürre, vor der Masse­nar­beit­slosigkeit, vor dem Hunger, vor der Willkür der Groß­grundbe­sitzer. Flücht­en nach São
Weiterlesen

Der Unbelehrbare

Warum Mack­ie Mess­er aus dem Fen­ster sprang NDR 2010 – Mit Tom Vogt – Länge: 54:32 AUS DEM PRESSETEXT: Vor 20 Jahren, fünf Tage vor seinem 76. Geburt­stag, öffnete der Schaus­piel­er Wolf Kaiser ein Fen­ster sein­er Berlin­er Woh­nung, Friedrich­straße 128, viert­er Stock, und sprang in den Tod. Als Darsteller des
Weiterlesen

A fùria – Die Wut der Kinder

Mein Fre­und Tony Osanah aus São Paulo erzählt den Hüh­n­ern und Schweinen eine Geschichte  (HR 1993)  Mit dem Sänger und Gitar­ris­ten Tony Osanah, Julia Ode­brecht, Thomas Vogt und – in den Rollen der bei­den Straßenkinder – Dirk Nawroc­ki. Dauer: 49:58. AUS EINER MITTEILUNG AN DIE REDAKTION: Wir haben den Can­to
Weiterlesen

Auf dem Amazonas

Kurz­fas­sung aus der dreistündi­gen Klan­greise für die Radio­tage „Die großen Flüsse der Welt“ hr2 / DLR  2003 – Dauer: 53:50 Sprecher/in: Cathlen Gawlich, Thomas Vogt AUS DEM PRESSETEXT: Hel­mut Kopet­zky, der für ein dre­itägiges Radio­pro­jekt des Hes­sis­chen Rund­funks zum drit­ten Mal den Ama­zonas bereist hat, lauscht in seinem Reportage-Fea­ture vor
Weiterlesen

Entfernte Verwandte

Wo ist die Heimat der Sow­jet­deutschen? Bei der deutschsprachi­gen Min­der­heit in Kasach­stan und nach der Aussied­lung in „ihrem“ Deutsch­land SFB 1988 – Dauer 59:30 AUS DEM PRESSETEXT: Durch die Ungewis­sheit des sich abze­ich­nen­den Umschwungs in der UdSSR und die latente Scheu der „Rus­s­land­deutschen“ vor kri­tis­chen Äußerun­gen waren nur begren­zte Ein­blicke
Weiterlesen

Leichenschmaus im Café „Exit”

Gespräche über den Tod NDR 2006 – Dauer: 54:22 – Erzäh­ler: Der Autor Dieser “Tröster”, wie der Leichen­schmaus in manchen deutschen Gegen­den heißt, hat nie stattge­fun­den. Auch das Café “Exit” ist ein virtueller Ort, er beste­ht nur im Radio. Nach der Beerdi­gung sein­er Mut­ter sitzt der Autor dort mit ein­er
Weiterlesen

Xangô

Die Nacht der schwarzen Göt­ter SFB 1991 – Dauer 48:40 – Erzäh­ler: Rüdi­ger Joswig AUS DER ANSAGE: Sal­vador im Bun­desstaat Bahia gilt als die „schwärzeste Stadt“ Brasiliens. Men­schen ver­schieden­er Haut­farbe leben seit 450 Jahren in diesem Land schein­bar kon­flik­t­los zusam­men. Brasilien rühmt sich sein­er „Rassen­tol­er­anz“. Allerd­ings: Alle Fernse­hansager sind weiß.
Weiterlesen

Zerrissenes Land

Bericht aus dem ser­bokroat­is­chen Kriegs­ge­bi­et (SFB / DS Kul­tur / MDR / NDR / ORF / RDRS / NRK  1992) mit Stjepan Adri­an Kostré – Dauer: 51:48 (Kurz­fas­sung) – Sprech­er: S. A. Kostré, Peter Simonis­chek, Peter Matić, Elfriede Irall, Mari­et­ta Bürg­er u. a. „Dezem­ber 1991. Wie andere Teile der auseinan­der fal­l­en­den
Weiterlesen

Zikadenbaum

Spuren eines toten Schrift­stellers in seinem let­zten BuchHR / Funkhaus Berlin 1991 – Dauer 54:08 Sprech­er: Jaec­ki Schwarz, Hans-Peter Rei­necke u.a. AUS DEM MANUSKRIPT: Ich habe ihn ver­passt. Immer wieder ver­passt. Ich hätte ihn ansprechen kön­nen. Fast täglich sind wir uns begeg­net. Das weiß ich. Jet­zt… Der magere ältere Herr
Weiterlesen

Feinde wie wir

Jugend auf den Schlacht­feldern des Ersten Weltkriegs NDR / RBB + MDR 2014 – Dauer: 54:37 – Sprech­er: Felix Knopp und Stu­den­ten der Schaus­pielschule Han­nover PRESSETEXT: Som­mer 1914. Väter übergeben ihre Söhne an das Vater-Land zu treuen Hän­den. Und die kriegs­ber­auschte Jugend singt, marschiert davon und lässt sich totsch­ießen –
Weiterlesen

Ein europäisches Haus

Prag auf acht Eta­gen MDR „FIGARO” 2008 – Dauer: 54:19 Erzähler/in: Dörte Fiedler und der Autor PRESSETEXT: In der Lit­er­atur – von  Joyce’s “Ulysses” bis Bul­gakovs “Der Meis­ter und Mar­gari­ta” — sind Häuser Schau­plätze und zugle­ich Meta­phern für gesellschaftliche Mod­en, geistige Trends und  poli­tis­che Zustände. Hel­mut Kopet­zky besucht ein Prager
Weiterlesen

Die Liebe zu den Orgelpfeifen

Exkur­sion ins Innere des Klangs  HR 2009 in Stereo und 5.1 Sur­round – Dauer: 52:35 Erzäh­ler: Der Autor Am Anfang ist der Wind. Er “orgelt” durch undichte Fen­ster, heult im Takel­w­erk der Segely­acht, singt im Gras der Prärie, im Rohr der Flöte. Kirchen- und Konz­er­torgeln sind die größten spiel­baren Windin­stru­mente
Weiterlesen

Die Meister und der Dilettant

Wie ich zehn Tak­te auf ein­er Stradi­vari spie­len wollte DLF / NDR 2010 – Dauer: 51:25 – Erzäh­ler: Der Autor PRESSETEXT:  Jeden Mor­gen seit 30 Jahren betritt Sig­nore Andrea Mosconi (jet­zt 75 Jahre alt) die Stradi­vari-Halle im Palaz­zo Comu­nale von Cre­mona und spielt einige Pas­sagen auf den dort aus­gestell­ten Instru­menten,
Weiterlesen

Kruzifix

Das Logo des Abend­lands NDR Info / Fea­ture-Redak­tion 2008 – Dauer 54:10 – Erzäh­ler: Der Autor PRESSETEXT:  Seit dem vierten Jahrhun­dert ist das Skan­dal-Kreuz von Gol­gatha anerkan­ntes Logo der Chris­ten­heit – ein verbinden­des aber auch spal­tendes Sym­bol, das zur Andacht ein­lädt oder Hass erzeugt; Sig­nal des Friedens oder Feldze­ichen für
Weiterlesen

Das Radio als Welterzähler

Ein Nachruf auf die Mag­net­bandzeit Deutsch­land­funk / Saar­ländis­ch­er Rund­funk 2009 – Dauer: 53:32 Erzäh­ler: Der Autor PRESSETEXT: Mehr als das Blei in den Kugeln, schrieb Georg Christoph Licht­en­berg im 18. Jahrhun­dert, habe “das Blei in den Set­zkästen” die Welt verän­dert. In der zweit­en Hälfte des vorigen Jahrhun­derts über­nahm ein beschichteter
Weiterlesen

Männer im Mutterland

Nachkriegskinder auf der Couch RBB + MDR / RB / SR / WDR 2006 – Dauer: 50:51 Erzäh­ler: Tom Vogt und der Autor PRESSETEXT: Der Zweite Weltkrieg hin­ter­ließ in Deutsch­land zweiein­halb Mil­lio­nen Halb­waisen, in ganz Europa 20 Mil­lio­nen. Fast ein Drit­tel aller Män­ner, die zwis­chen 1933 und 45 geboren wur­den,
Weiterlesen