Features (deutsch | Info-Texte)

Heute Mozart, morgen Lincke

Orches­ter­ge­schich­ten aus Brandenburg SFB + MDR 1996 –  Dau­er 23:42Spre­che­rin­nen: Nad­ja Mar­ti­na Schulz, Hel­ga Bayerz AUS DEM PRESSETEXT:  Die Gei­ge­rin am zwei­ten Pult der Bran­den­bur­ger Sym­pho­ni­ker heißt Dori­na Man­g­ra. Sie kommt aus Cluj, Rumä­ni­en. Zu Hau­se war sie bekannt als Solis­tin, fast schon ein Star. Doch Kar­rie­re macht man im
Weiterlesen

Patschekuchen

Vom Nut­zen einer deut­schen Geis­tes­grö­ße – Fried­rich Frö­bel in der Marktwirtschaft RB / BR / SFB + MDR 1993 – Dau­er: 54:01 Spre­cher: Gert Haucke PRESSETEXT: 1992 … Seit zwei Jah­ren sind die bei­den deut­schen Teil­hälf­ten wie­der­ver­ei­nigt. Aber noch knirscht es im Getrie­be der neu­en, grö­ße­ren Repu­blik. Gol­de­ne Über­gangs­jah­re für
Weiterlesen

São Paulo Babylon

Armut, Flucht und Hoff­nung in Brasilien (SFB / BR 1990) Rekon­struk­ti­on 2012 – Dau­er 44:26Spre­cher: Wolf­gang Condrus Beschrei­bung eines gro­ßen Trecks: von Bra­si­li­en nach Bra­si­li­en. Die Besitz­lo­sen des Ser­tão, der nord­öst­li­chen Armuts­re­gi­on, flüch­ten vor der Dür­re, vor der Mas­sen­ar­beits­lo­sig­keit, vor dem Hun­ger, vor der Will­kür der Groß­grund­be­sit­zer. Flüch­ten nach São
Weiterlesen

Der Unbelehrbare

War­um Mackie Mes­ser aus dem Fens­ter sprang NDR 2010 – Mit Tom Vogt – Län­ge: 54:32 AUS DEM PRESSETEXT: Vor 20 Jah­ren, fünf Tage vor sei­nem 76. Geburts­tag, öff­ne­te der Schau­spie­ler Wolf Kai­ser ein Fens­ter sei­ner Ber­li­ner Woh­nung, Fried­rich­stra­ße 128, vier­ter Stock, und sprang in den Tod. Als Dar­stel­ler des
Weiterlesen

A fùria – Die Wut der Kinder

Mein Freund Tony Osa­nah aus São Pau­lo erzählt den Hüh­nern und Schwei­nen eine Geschichte  (HR 1993)  Mit dem Sän­ger und Gitar­ris­ten Tony Osa­nah, Julia Ode­brecht, Tho­mas Vogt und – in den Rol­len der bei­den Stra­ßen­kin­der – Dirk Naw­ro­cki. Dau­er: 49:58. AUS EINER MITTEILUNG AN DIE REDAKTION:  Wir haben den Can­to
Weiterlesen

Auf dem Amazonas

Kurz­fas­sung aus der drei­stün­di­gen Klangrei­se für die Radio­ta­ge „Die gro­ßen Flüs­se der Welt“  hr2 / DLR  2003 – Dau­er: 53:50 Sprecher/in: Cath­len Gaw­lich, Tho­mas Vogt AUS DEM PRESSETEXT:  Hel­mut Kopetz­ky, der für ein drei­tä­gi­ges Radio­pro­jekt des Hes­si­schen Rund­funks zum drit­ten Mal den Ama­zo­nas bereist hat, lauscht in sei­nem Repor­ta­ge-Fea­ture vor allem den
Weiterlesen

Entfernte Verwandte

Wo ist die Hei­mat der Sowjetdeutschen? Bei der deutsch­spra­chi­gen Min­der­heit in Kasach­stan und nach der Aus­sied­lung in „ihrem“ Deutschland SFB 1988 – Dau­er 59:30 AUS DEM PRESSETEXT: Durch die Unge­wiss­heit des sich abzeich­nen­den Umschwungs in der UdSSR und die laten­te Scheu der „Russ­land­deut­schen“ vor kri­ti­schen Äuße­run­gen waren nur begrenz­te Ein­bli­cke
Weiterlesen

Leichenschmaus im Café „Exit”

Gesprä­che über den Tod NDR 2006 – Dau­er: 54:22 – Erzäh­ler: Der Autor Die­ser “Trös­ter”, wie der Lei­chen­schmaus in man­chen deut­schen Gegen­den heißt, hat nie statt­ge­fun­den. Auch das Café “Exit” ist ein vir­tu­el­ler Ort, er besteht nur im Radio.  Nach der Beer­di­gung sei­ner Mut­ter sitzt der Autor dort mit einer Hand­voll stein­al­ter Nach­ba­rin­nen
Weiterlesen

Xangô

Die Nacht der schwar­zen Götter SFB 1991 – Dau­er 48:40 – Erzäh­ler: Rüdi­ger Joswig AUS DER ANSAGE:  Sal­va­dor im Bun­des­staat Bahia gilt als die „schwär­zes­te Stadt“ Bra­si­li­ens. Men­schen ver­schie­de­ner Haut­far­be leben seit 450 Jah­ren in die­sem Land schein­bar kon­flikt­los zusam­men. Bra­si­li­en rühmt sich sei­ner „Ras­sen­to­le­ranz“. Aller­dings: Alle Fern­seh­an­sa­ger sind weiß.
Weiterlesen

Zerrissenes Land

Bericht aus dem ser­bo­kroa­ti­schen Kriegsgebiet (SFB / DS Kul­tur / MDR / NDR / ORF / RDRS / NRK  1992) mit Stjepan Adri­an Kos­tré – Dau­er: 51:48 (Kurz­fas­sung) – Spre­cher: S. A. Kos­tré, Peter Simo­ni­schek, Peter Matić, Elfrie­de Irall, Mari­et­ta Bür­ger u. a. „Dezem­ber 1991. Wie ande­re Tei­le der aus­ein­an­der fal­len­den ’sozia­lis­ti­schen
Weiterlesen

Zikadenbaum

Spu­ren eines toten Schrift­stel­lers in sei­nem letz­ten BuchHR / Funk­haus Ber­lin 1991 – Dau­er 54:08 Spre­cher: Jaecki Schwarz, Hans-Peter Rei­ne­cke u.a. AUS DEM MANUSKRIPT:  Ich habe ihn ver­passt. Immer wie­der ver­passt. Ich hät­te ihn anspre­chen kön­nen. Fast täg­lich sind wir uns begeg­net. Das weiß ich. Jetzt…  Der mage­re älte­re Herr auf
Weiterlesen

Feinde wie wir

Jugend auf den Schlacht­fel­dern des Ers­ten Weltkriegs NDR / RBB + MDR 2014 – Dau­er: 54:37 – Spre­cher: Felix Knopp und Stu­den­ten der Schau­spiel­schu­le Hannover PRESSETEXT: Som­mer 1914. Väter über­ge­ben ihre Söh­ne an das Vater-Land zu treu­en Hän­den. Und die kriegs­be­rausch­te Jugend singt, mar­schiert davon und lässt sich tot­schie­ßen –
Weiterlesen

Ein europäisches Haus

Prag auf acht Etagen MDR „FIGARO” 2008 – Dau­er: 54:19 Erzähler/in: Dör­te Fied­ler und der Autor PRESSETEXT: In der Lite­ra­tur – von  Joyce’s “Ulys­ses” bis Bul­ga­kovs “Der Meis­ter und Mar­ga­ri­ta” — sind Häu­ser Schau­plät­ze und zugleich Meta­phern für gesell­schaft­li­che Moden, geis­ti­ge Trends und  poli­ti­sche Zustän­de. Hel­mut Kopetz­ky besucht ein Pra­ger Miets­haus,
Weiterlesen

Die Liebe zu den Orgelpfeifen

Exkur­si­on ins Inne­re des Klangs  HR 2009 in Ste­reo und 5.1 Sur­round – Dau­er: 52:35 Erzäh­ler: Der Autor Am Anfang ist der Wind. Er “orgelt” durch undich­te Fens­ter, heult im Takel­werk der Segel­yacht, singt im Gras der Prä­rie, im Rohr der Flö­te. Kir­chen- und Kon­zert­or­geln sind die größ­ten spiel­ba­ren Windin­stru­men­te der Welt. 
Weiterlesen

Die Meister und der Dilettant

Wie ich zehn Tak­te auf einer Stra­di­va­ri spie­len wollte DLF / NDR 2010 – Dau­er: 51:25 – Erzäh­ler: Der Autor PRESSETEXT:  Jeden Mor­gen seit 30 Jah­ren betritt Signo­re Andrea Mosco­ni (jetzt 75 Jah­re alt) die Stra­di­va­ri-Hal­le im Palaz­zo Comu­na­le von Cre­mo­na und spielt eini­ge Pas­sa­gen auf den dort aus­ge­stell­ten Instru­men­ten, damit
Weiterlesen

Kruzifix

Das Logo des Abendlands NDR Info / Fea­ture-Redak­ti­on 2008 – Dau­er 54:10 – Erzäh­ler: Der Autor PRESSETEXT:  Seit dem vier­ten Jahr­hun­dert ist das Skan­dal-Kreuz von Gol­ga­tha aner­kann­tes Logo der Chris­ten­heit – ein ver­bin­den­des aber auch spal­ten­des Sym­bol, das zur Andacht ein­lädt oder Hass erzeugt; Signal des Frie­dens oder Feld­zei­chen für plün­dern­de
Weiterlesen

Das Radio als Welterzähler

Ein Nach­ruf auf die Magnetbandzeit Deutsch­land­funk / Saar­län­di­scher Rund­funk 2009 – Dau­er: 53:32 Erzäh­ler: Der Autor PRESSETEXT: Mehr als das Blei in den Kugeln, schrieb Georg Chris­toph Lich­ten­berg im 18. Jahr­hun­dert, habe “das Blei in den Setz­käs­ten” die Welt ver­än­dert. In der zwei­ten Hälf­te des vori­gen Jahr­hun­derts über­nahm ein beschich­te­ter Plas­tik­strei­fen
Weiterlesen

Männer im Mutterland

Nach­kriegs­kin­der auf der Couch RBB + MDR / RB / SR / WDR 2006 – Dau­er: 50:51 Erzäh­ler: Tom Vogt und der Autor PRESSETEXT: Der Zwei­te Welt­krieg hin­ter­ließ in Deutsch­land zwei­ein­halb Mil­lio­nen Halb­wai­sen, in ganz Euro­pa 20 Mil­lio­nen. Fast ein Drit­tel aller Män­ner, die zwi­schen 1933 und 45 gebo­ren wur­den, star­te­ten vater­los
Weiterlesen