Zikadenbaum

Spu­ren eines toten Schrift­stel­lers in sei­nem letz­ten Buch

HR / Funk­haus Ber­lin 1991 – Dau­er 54:08
Spre­cher: Jaecki Schwarz, Hans-Peter Rei­ne­cke u.a.


AUS DEM MANUSKRIPT

Ich habe ihn ver­passt. Immer wie­der ver­passt. Ich hät­te ihn anspre­chen kön­nen. Fast täg­lich sind wir uns begeg­net. Das weiß ich. Jetzt… 

Der mage­re älte­re Herr auf den Fotos – das war er!  Gese­hen und kaum wahr­ge­nom­men. Ein Pas­sant. Damals kann­te ich nur sei­ne Stim­me. Sei­ne kör­per­lo­se Radio­stim­me. Sie genüg­te mir – „Hier sind der Nord­deut­sche Rund­funk, der Sen­der Frei­es Ber­lin und der Süd­west­funk. Sie hören Ernst Schna­bel…“

„Mein ers­ter Ver­such, dem ver­ehr­ten Vor­bild die Füße zu küs­sen“ (BRIEFZITAT)