Manuskripte

Das Radio als Welterzähler

Ein Nach­ruf auf die Magnetbandzeit DLF / SR 2009  (53:32) AUSZÜGE: AUTOR ÖFFNET EINEN BANDKARTON Autor  So … Da hät­ten wir also ein Magnet­band … Unge­fähr so groß wie eine Lang­spiel­plat­te (das schwar­ze Ding mit dem Loch in der Mit­te – auch Ver­gan­gen­heit). Der beschich­te­te Kunst­stoff­strei­fen ist um einen Metall­kern
Weiterlesen

Leichenschmaus im Café “Exit”

Gesprä­che über den Tod NDR 2006  (54:22) AUS DEM ARBEITSMANUSKRIPT: FRIEDFHOF I (EIN TRAUERZUG – VIELE SCHRITTE AUF ASPHALT, TOTENGLOCKE, BLASMUSIK) AUTOR ALS ERZÄHLER Am Mon­tag ist mei­ne Mut­ter gestor­ben. Wir haben sie heu­te beer­digt. Mut­ter hat­te sich einen gro­ßen Lei­chen­zug gewünscht – mit vie­len Men­schen, Blas­mu­sik, Blu­men über Blu­men. Sie
Weiterlesen

Last Minute

Beschleu­nig­te Zeit, rasen­der Stillstand NDR / RBB (56:40) AUS DEM MANUSKRIPT: MOTTO >  Spre­che­rin  „Ich weiß nich’ — seit wir die Eisen­bah­nen haben, lau­fen die Pfer­de schlech­ter“  –  Theo­dor Fon­ta­ne, „Der Stechlin“. BALLERMANN-SONG, PUMPENDE BÄSSE, LÄRM / CHARLIE PARKER, “PARKER’S MOOD”. DARAUF: Autor  Den ers­ten Blick aufs Meer (die Nord­see
Weiterlesen

Kruzifix

Das Logo des Abendlands  NDR 2008 (54:10) AUS DEM MANUSKRIPT: VIA DOLOROSA, JERUSALEM  (FRANZISKANER MIT MEGAPHON)  Pri­ma sta­tio­ne … Jesu e cond­an­na­to a mor­te … The first sta­ti­on – Here Jesus is con­dem­ned to death … Cru­ci­fy him ! AUTOR ALS ERZÄHLER Ans Kreuz mit ihm ! DIE MÖNCHE UND PILGER SINGEN: “PATER NOSTER
Weiterlesen

Die Meister und der Dilettant

Wie ich zehn Tak­te auf einer Stra­di­va­ri spie­len wollte DLF / NDR 2010 (51:25) AUS DEM MANUSKRIPT: Mei­ne Gei­ge stammt aus Böh­men. Sie ist 90 Jah­re alt. Schlan­ke Tail­le, brei­tes Becken — ein bäu­er­li­cher Leib. Sie könn­te Kopf­tuch tra­gen und Gum­mi­stie­fel. Ich fin­de ihren etwas rau­en Klang nicht schlecht. Und
Weiterlesen

In den Tod – Hurra !

SFB / WDR 1979  (66:34) AUS DEM MANUSKRIPT: (…) AUF EINEM KLANGTEPPICH AUS VERLANGSAMTEN SCHLACHT-GERÄUSCHEN UND CLUSTERHAFT VERFREMDETEN FETZEN DES DEUTSCHLAND-LIEDS: VETERAN ANTHONY  You could pick your spot ! The­re were so many of them ! ÜBERSETZER  Es waren so vie­le ! Man hielt ein­fach rein …  SPRECHER  Die Geschos­se tref­fen, drin­gen ein. Sie
Weiterlesen

Auch ich war ein Bittschön

I ja bylem „Pro­sze­bard­zo“ / Orts­ter­min im frü­he­ren Sudetenland  MDR/SFB mit dem Tsche­chi­schen Rund­funk, Pro­gramm “Vlta­va” (1993) – Dau­er 52:20  MDR/SFB/Tschechischer Rund­funk, Pro­gramm “Vlta­va”, 1993 Ers­te Fea­ture-Kopro­duk­ti­on nach der poli­ti­schen Wen­de    Dau­er: 52:20 Spre­cher der deut­schen Fas­sung: Peter Simonischek Das Fea­ture war 1995 auch Anlass einer vier­stün­di­gen Live-Sen­dung des
Weiterlesen

Berg der heiligen Zwietracht

Fel­sen­dom und Kla­ge­mau­er — Wem gehört Jerusalem ? (NDR 2000) AUS DEM ERZÄHLER-TEXT:  Aus­gra­ben. Sich in die Ver­gan­gen­heit hin­ein­wüh­len … Eine kol­lek­ti­ve Lei­den­schaft in die­ser Stadt. Man sucht Bewei­se, gräbt nach stei­ner­nen Besitz­ur­kun­den — hier die Juden, dort die Mos­lems. Zwei Nach­barn strei­ten um das sel­be Grundstück.  Erzäh­ler: Hans Rai­ner Lan­ge
Weiterlesen