Vita kurz

Gebo­ren am 4. 9. 1940 in Nord­mäh­ren (jetzt Tsche­chi­sche Repu­blik). Aus­sied­lung im August 1946 nach Ful­da, Hes­sen. Nach dem Abitur 1960: jour­na­lis­ti­sche Aus­bil­dung (zwei­jäh­ri­ges Zei­tungs­vo­lon­ta­ri­at) und Stu­di­um (Thea­ter­wis­sen­schaft, Kunst­ge­schich­te, Publi­zis­tik). 

Anschlie­ßend Zei­tungs­re­por­ter und Lokal­re­dak­teur in Ful­da; Feuil­le­ton-Redak­teur in Ber­lin (DER ABEND). 1970 bis 1994 frei­be­ruf­li­cher Rund­funk-Autor und ‑Regis­seur. 1994 bis 1998 Redak­teur der Fea­ture-Abtei­lung des SFB. Seit­dem wie­der free lan­ce. 

Für das Fern­se­hen in den sieb­zi­ger Jah­ren zahl­rei­che Jugend- und Kin­der­sen­dun­gen. Meh­re­re Fil­me in der ZDF-Rei­he “Das klei­ne Fern­seh­spiel”, Fern­seh­fea­tures. 

Für den Hör­funk über 100 lan­ge Fea­tures und Fea­ture-Seri­en. Schwer­punk­te: Ers­ter und Zwei­ter Welt­krieg; Gesell­schaft­li­ches Leben in der Bun­des­re­pu­blik; Sowjetunion/ Russ­land (Geschicht­li­che Dars­tel-lun­gen und All­tags­re­por­ta­gen); Süd­ame­ri­ka; Naher Osten (Syri­en, Isra­el); die Ver­ei­ni­gung der bei­den deut­schen Teil­staa­ten. 

Orga­ni­sier­te Fea­ture-Work­shops in Deutsch­land, den USA, Bra­si­li­en, Mexi­ko, Ecua­dor, Argen­ti­ni­en, Kenia, Polen, Rumä­ni­en, Mol­da­wi­en, Tsche­chi­en, den Nie­der­lan­den und der Repu­blik Irland. 

Lehr­auf­trä­ge der Uni­ver­si­tät Leip­zig, Fach­be­reich Kom­mu­ni­ka­ti­ons– und Medi­en­wis­sen­schaf­ten.  

Gemein­sam mit Hei­drun Kopetz­ky digi­ta­les Pro­duk­ti­ons-Stu­dio in Ful­da. Der Sohn (gebo­ren 1976) heißt Jan und ist frei­er Foto­graf.