Vita kurz

Geboren 1940 in Nord­mähren (jet­zt Tschechis­che Repub­lik). Aussied­lung 1946 nach Ful­da, Hes­sen. Nach dem Abitur 1960: jour­nal­is­tis­che Aus­bil­dung (zwei­jähriges Zeitungsvolon­tari­at) und Studi­um (The­ater­wis­senschaft, Kun­st­geschichte, Pub­lizis­tik). 

Anschließend Zeitungsre­porter und Lokalredak­teur in Ful­da; Feuil­leton-Redak­teur in Berlin (DER ABEND). 1970 bis 1994 freiberu­flich­er Rund­funk-Autor und -Regis­seur. 1994 bis 1998 Redak­teur der Fea­ture-Abteilung des SFB. Seit­dem wieder free lance. 

Für das Fernse­hen in den siebziger Jahren zahlre­iche Jugend- und Kinder­sendun­gen. Mehrere Filme in der ZDF-Rei­he “Das kleine Fernsehspiel”, Fernse­hfea­tures. 

Für den Hör­funk über 100 lange Fea­tures und Fea­ture-Serien. Schw­er­punk­te: Erster und Zweit­er Weltkrieg; Gesellschaftlich­es Leben in der Bun­desre­pub­lik; Sowjetunion/ Rus­s­land (Geschichtliche Dars­tel-lun­gen und All­t­agsre­porta­gen); Südameri­ka; Naher Osten (Syrien, Israel); die Vere­ini­gung der bei­den deutschen Teil­staat­en. 

Organ­isierte Fea­ture-Work­shops in Deutsch­land, den USA, Brasilien, Mexiko, Ecuador, Argen­tinien, Kenia, Polen, Rumänien, Moldaw­ien, Tschechien, den Nieder­lan­den und der Repub­lik Irland. 

Lehraufträge der Uni­ver­sität Leipzig, Fach­bere­ich Kom­mu­nika­tions– 
und Medi­en­wis­senschaften.  

Gemein­sam mit Hei­drun Kopet­zky dig­i­tales Pro­duk­tions-Stu­dio in Ful­da. Der Sohn (geboren 1976) heißt Jan und ist freier Fotograf