Halleluja – oder Amen !

Christliche Fun­da­men­tal­is­ten auf dem Vor­marsch 
Ein Front­bericht (SFB/ORB / HR, BR, NDR 2003)

Erschienen in der Pro­gramm-Zeitschrift des SFB (RBB), “RadioKul­tur”


Hal­lelu­ja — oder Amen !Christliche Fun­da­men­tal­is­ten auf dem Vor­marsch 
Ein Front­bericht (SFB/ORB / HR, BR, NDR 2003)

Christliche Fun­da­men­tal­is­ten auf dem Vor­marsch 
Ein Front­bericht (SFB/ORB / HR, BR, NDR 2003)
Erschienen in der Pro­gramm-Zeitschrift des SFB (RBB), “RadioKul­tur”

21. Jahrhun­dert: 

Satel­liten­schwärme lenken den Verkehr. Hirn­phys­i­olo­gen haben den Sitz der Fröm­migkeit im Schläfen­lap­pen geortet; “Adam” und “Eva” sind einan­der nie begeg­net (laut “Nature Genet­ics” kam der Urvater des Homo sapi­ens erst 84 000 Jahre später auf die Welt); Alter­tums­forsch­er ver­weisen immer neue Teile der Schriften, die wir zusam­men­fassend “Bibel” nen­nen, in das Reich der Leg­en­den und Gle­ich­nisse … Aber zugle­ich wächst die Sehn­sucht nach dem Alten mit dem Bart, dem Vater-Gott, der alles weise regelt; der jeden von uns ken­nt und liebt — “Draw me near / Into your arms / Your lovin’ arms … Oh Lord !” Denn die Welt ist kalt. 

Sel­ten war die Sehn­sucht nach ewigen Gewis­sheit­en stärk­er als in diesem “Jahr der Bibel”. 950 000 Ein­träge zum Stich­wort JESUS spuckt die Such­mas­chine “Google” aus. Fast 37 Mil­lio­nen Tre­f­fer bringt das Such­wort GOD. Und da Bedürfnisse stets auch den Markt zu ihrer Befriedi­gung pro­duzieren, ist der Verteilungskampf um die See­len der 6 280 795 000 Erden­bürg­er weltweit ent­bran­nt. Vor allem in den Län­dern der “Drit­ten Welt” kämpfen die etablierten Großkirchen wie die katholis­che in Latein-Ameri­ka Rück­en-zur-Wand gegen den Vor­marsch attrak­tiv­er Design­er-Kirchen aus dem evan­ge­likalen und charis­ma­tis­chen Spek­trum — aufgestylte Nach­fahren der deutschen, englis­chen und vor allem nor­damerikanis­chen Erweck­ungs­be­we­gung des 19. Jahrhun­derts. 
Allen gemein­sam: die unum­stößliche Autorität der Bibel, Wort für Wort — ein geistlich­er (und geistiger) Salto rück­wärts in die Welt vor Galileo und Dar­win.